Oops, an error occurred! Code: 2024051803412573ebd4d5

Hertensteiner Gespräche am 23. September 2023 in Heilbronn

Die Europa-Union Deutschland und die Europa-Union Heilbronn laden ein zu den Hertensteiner Gesprächen am 23. September in Heilbronn. Die etablierte Reihe der Europa-Union Heilbronn widmet sich seit vielen Jahren dem europäischen Föderalismus und bildet in diesem Jahr auch den Rahmen für den Abschluss der Föderalistischen Foren des Bundesverbandes, deren Ergebnisse in die Erarbeitung eines Föderalistischen Manifests zur Europawahl münden werden.

Des „Hertensteiner Kreuz“

Nach offenen Gesprächskreisen am Vormittag startet das Föderalistische Forum mit einer Auftaktdiskussion mit Politikerinnen und Politikern zum Thema „Europa und die neue Welt(un)ordnung“. Anschließend finden Gesprächsrunden zu den Themenkreisen „Demokratisches Europa“, „Sicheres Europa“ und „Nachhaltiges Europa“ statt. Auch hier wird es Inputs aus der Politik geben. Das Programm finden Sie bitte hier.

Die Veranstaltung findet von 9:30 bis 18:00 Uhr statt. Tagungsort ist das Parkhotel Heilbronn. Mit einem Get-together in der Hausbrauerei und in der Skybar wird der Tag ausklingen.

Wenn Sie Interesse an der Teilnahme an den Hertensteiner Gesprächen haben, melden Sie sich bitte hier an.

Bitte verfolgen Sie auch die weiteren Ankündigungen auf unserer Webseite und in unseren Social Media Kanälen. Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme und Mitwirkung, ob online oder vor Ort in Heilbronn!
 

Hintergrund Föderalistisches Manifest

Pünktlich zur Europawahl 2024 will die Europa-Union Deutschland ein „Föderalistisches Manifest“ verabschieden. Das Föderalistische Manifest soll weder das Hertensteiner Programm noch das Düsseldorfer Grundsatzprogramm ersetzen. Vielmehr soll das Manifest unseren Verband gut in die turbulente Zeit stellen, die für Europa zugleich Herausforderung und Chance ist. Wir sind überzeugt: Die beste Antwort auf die Pandemie, den demografischen Wandel und die globalen Verwerfungen ist der europäische Bundesstaat.
Seit Beginn dieses Jahres läuft der verbandsinterne Diskussionsprozess zu drei Grundsäulen unserer Programmatik. Alle Mitglieder können sich beteiligen. In fünf Online-Konferenzen wurden bisher die Themenkreise „Demokratisches Europa“, „Sicheres Europa“ und „Nachhaltiges Europa“ erörtert. Eine weitere Online-Diskussion zum Themenkreis „Nachhaltiges Europa“ findet am 16. September statt.
Als Höhepunkt der Verbandsdebatte wird am 23. September ein Präsenzforum im Rahmen der Hertensteiner Gespräche in Heilbronn stattfinden, bei dem alle drei Themenkreise noch einmal mit Vertreterinnen und Vertreterinnen aus der Politik diskutiert werden.


Hintergrund Hertensteiner Gespräche

Die Hertensteiner Gespräche sind eine jährliche Veranstaltung mit bundesweiter Bedeutung, die unser Kreisverband Heilbronn seit einigen Jahren mit großem Erfolg anbietet. Bei den vielfältigen Krisen in Europa bleibt oft wenig Zeit, über das Thema „Europäischer Föderalismus“, den Markenkern von Europa-Union und JEF, zu diskutieren. Die Hertensteiner Gespräche dienen als Plattform, um sich über grundlegende Fragen zur EU und Europa auszutauschen. In diesem Jahr ist ein Programmteil dem Austausch zur Erarbeitung das Föderalistische Manifests der EUD gewidmet.